Erlkönig: Der Dacia der zum LADA wird.

Erlkönig: Der Dacia der zum LADA wird.

Auf großen Portalen werden die folgenden Erlkönigfotos als Dacia Logan II gehandelt. Ich bin mir nicht sicher ob wir hier wirklich den Logan II sehen. Nicht weil er mit Stufenheck abgelichtet wurde und Stufenheck-Modelle in Deutschland nicht verkauft werden können – sondern schlicht wegen dem Logo.

Nun könnte man noch die Marke DATSUN ins Spiel bringen und sich überlegen ob wir hier den ersten DATSUN für den Europäischen Markt sehen. Denn auch der Renault-Partner Nissan will mit einem „Lowcost-Brand“ nach Europa zurückkehren. Aber – bei all dem guten Willen zur Tarnung, das Logo des Erlkönigs sieht sehr nach dem Oval der Marke LADA aus.

DACIA oder LADA Erlkönig?

Für alle die kein Statussymbol brauchen?

Für einen LADA spricht auch die Grundform des Modells. In Russland ist die klassische Limousine noch immer nachgefragt. Zudem gehört der Automobil-Hersteller von der Wolga mittlerweile zu 74 % der Renault-Nissan Allianz. Der erwischte Erlkönig wird also vermutlich die DACIA-Technik besitzen, sprich ältere Renault-Motoren und Getriebe, aber als LADA auf den Markt kommen.

Dazu würde ein Benzinmotor mit maximal 90 PS und ein gleichstarker Dieselmotor mit 1.5 Liter Hubraum passen. Üblicherweise wird die Kraft dann über ein 5-Gang Getriebe an die Vorderachse geschickt. Bei der Länge würde ich auf etwas mehr als vier Meter tippen. Schaut man sich den hinteren Überhang an, wird der Lowcost-Dacia mit viel Platz für Gepäck aufwarten können.

 

 

 

Aktuelle Suchanfragen:
Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger