Genf 2014: KIA präsentiert den Stinger GT4 und den Soul EV

Genf 2014: KIA präsentiert den Stinger GT4 und den Soul EV

Mit zwei Premieren für Europa wartet der koreanische Automobilhersteller KIA in Genf auf.

KIA GT4 Stinger und KIA Soul EV

Kia Soul EV

Der Soul ist ein kompakter Crossover aus der Modellpalette der Koreaner. EV steht für „Electric Vehicle“ und damit wird klar, KIA zeigt das erste eigene Elektroauto. Und der Soul EV soll keine Machbarkeitsstudie bleiben, sondern wird bereits im Herbst 2014 auf dem deutschen Markt erhältlich sein.

Die Power des Soul stammt von einem 110 PS starken Elektromotor mit 285 Nm. Die Kraft gelangt, wie beim Benziner-Soul auf die Vorderräder.  Die Energie für den E-Motor speichert der Soul in einer Lithiumionen-Polymer Batterie. Die Reichweite gibt KIA mit bis zu 200 Kilometern an.

 

KIA GT4 Stinger 15 Detroit NAIAS 2014

KIA GT 4 Stinger

Seine Weltpremiere erlebte er in Detroit, jetzt kommt das Concept eines rassigen Sport-Coupés auch nach Europa. Der GT4 Stinger wurde vom kalifornischen KIA-Designteam gezeichnet und soll die Möglichkeiten eines sportlichen 2+2 Sitzers aufzeigen. Ein 2 Liter großer Vierzylinder-Turbomotor sorgt für 315 PS Leistung, die Kraft wird via Sechsganggetriebe in Richtung Hinterachse geschickt.

Meinung: Eine Serienfertigung kann ich mir gut vorstellen, denn Kia / Hyundai brauchen einen Nachfolger für das Hyundai Genesis Coupé. Warum dann nicht auch eine Variante für KIA bauen? Wenn er nur halb so rassig wird, wie das GT4 Stinger Concept, dann ist der Erfolg gewiss.

 

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger