GFG Style Giugiaro 1 — Elektrolimousine für Genf

Der italienische Stardesigner Giorgetto Giugiaro wird auf dem Genfer Autosalon die Studie einer rein elektrisch angetriebenen Limousine vorstellen. Entstanden ist das Conceptcar im Zusammenarbeit mit dem chinesischen Energieunternehmen Envision.

Bislang haben die Italiener nur vage Teaser von der Elektrolimousine präsentiert. Zu erkennen ist eine langezogene Silhouette mit tiefliegender Nase und hohem Heck. Das Greenhouse erhebt sich nur wenig über den Karosseriegrundkörper. Das Dach verläuft in einem sanften Bogen bis weit ins Heck. Am Bug reckt die Limousine eine Spoilerlippe hervor, am Heck findet sich ein großer Diffusor.

Die Frontschürze scheint ein einziges Kühlermaul zu sein. Darüber verstecken sich ultraschlanke LED-Scheinwerfer. In den vorderen Kotflügel sind Entlüftungsöffnungen zu sehen.

Die Batterie des rein elektrischen Antriebsstrangs kann auch als Energiequelle für externe Anwendungen genutzt werden. So kann der GFG Style Giugiaro 1 auch temporär beispielsweise ein Haus mit Energie versorgen oder als Puffer dienen. Natürlich bringt die Studie auch autonome Fähigkeiten mit, auf ein Lenkrad wollte Giugiaro aber aus Stylinggründen dennoch nicht verzichten.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/gfg-style-giugiaro-1-elektrolimousine-fuer-genf-3656203.html

Previous ArticleNext Article