Jaguar XJR575 (2017) — Limousine wird zum 300-km/h-Renner

Jaguar legt für die Oberklasse-Baureihe XJ ein neues Performancemodell auf. Als neues Topmodell wird mit dem Modelljahr 2018 der XJR575 eingeführt, der mit 575 PS bis zu 300 km/h schnell ist.

Der auf 575 PS leistungsgesteigerte 5,0-Liter-V8-Motor mit Kompressoraufladung durfte schon in verschiedenen Jaguar/Land Rover-Modellen antreten. Jetzt wurde das Kraftpaket auch in den XJ eingepflanzt. Zum neuen Modelljahr tritt die Luxuslimousine XJ damit auch in der High Performance Variante XJR575 mit 575 PS an. Der Leistungszenit im XJ-Angebot wird damit um 25 PS nach oben verschoben. Das maximale Drehmoment des Achtzylinders liegt bei 700 Nm.

300 km/h Höchstgeschwindigkeit im XJR575

Der neue Jaguar XJR575 beschleunigt in 4,4 Sekunden von Null auf 100 km/h. Als Höchstgeschwindigkeit werden für die Limousine 300 km/h genannt. Damit avanciert der XJR575 zur schnellste Jaguar Serienlimousine.

Der Jaguar XJR575 bekommt aber nicht nur zusätzliche Pferde unter die Haube. Auch an seinem speziellen Interieur und seinem aufgefrischten Exterieur soll man ihn erkennen. Zu den äußerlichen Merkmalen zählen unter anderem eine kleine Heckspoilerlippe, breitere und weiter ausgestellte Türschweller, Luftauslässe auf der Motorhaube und zusätzliche Einlassöffnungen in der Frontschürze. Dazu kommen 20 Zoll große Leichtmetallfelgen im Fünf-Doppelspeichen-Design. Dahinter blitzen die exklusiv rot lackierten Bremssättel des XJR575 hervor. Dazu gibt es ein XJR575 Badge an Front und Heck.

Die finden sich auch im Interieur an den Einstiegsleisten, den Sitzlehnen und verschiedenen anderen Stellen wieder. Die Ledersitze können optional mit Diamantsteppung versehen und in den Farben Ebony und Ivory geordert werden.

Bestellbar ist der Jaguar XJR575, wie alle anderen XJ-Modelle Modelljahr 2018, ab sofort. Der Marktstart Deutschland findet Oktober 2017 statt. Der Grundpreis liegt bei 143.900 Euro.

Aufwertung für alle XJ-Modelle

Unabhängig vom neuen XJR575 hat Jaguar alle XJ-Modelle zum Modelljahr 2018 aufgewertet. Beginnend mit einem 4G WiFi Hotspot, über den die Insassen mit bis zu acht externen Geräten permanent online sein können. Darüber hinaus befindet sich oberhalb der Mittelkonsole nun ein farbiger Touchscreen im 10-Zoll-Format mit Dual View-Technologie und Gestensteuerung.

Zum erweiterten Bündel an Fahrassistenzsystemen gehören im Jaguar XJ künftig auch unter anderem ein autonomer Notfall-Bremsassistent mit Fußgängerschutz, ein Spurhalteassistent und ein Aufmerksamkeitsassistent.

Änderungen gibt es auch auf der Antriebsseite. Der 340 PS starke Kompressor-V6 trägt nun serienmäßig Allradantrieb. Der 300 PS starke Dreiliter.-Turbodiesel kann jetzt mit allen Ausstattungsversionen kombiniert werden. Die Preise starten hier ab 82.700 Euro für die Version mit Twinturbo-Diesel in Luxury-Ausstattung.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/jaguar-xjr575-2017-daten-infos-marktstart-preise-1051040.html

Previous ArticleNext Article