Keine „Russian-Dashcamvideos“, made in Germany!

Schon mal bei Youtube nach „Dashcam Russia“ gesucht? Ui. Einfach mal machen. Eine Abendfüllende Unterhaltung ist garantiert. Darunter so Blockbuster wie dieses Video hier:

Dashcams sind kleine Videocameras die man zum Beispiel per Saugnapf an der Windschutzscheibe befestigt. Im Prinzip laufen diese Digitalen-Videocameras die ganze Zeit mit und erst wenn man auf den Knopf drückt, andere lösen per Bewegung aus (z.Bsp.: bei einem Unfall), speichern diese Cams die letzten 5-15 Minuten ab.

In Russland scheint es – der Straßenverkehr wirkt in den Videos ein wenig rauh – keine andere Möglichkeit zu geben um an sein Recht zu kommen.  Für Deutschland scheint dies jedoch keine Alternative zu sein. Dabei hatten die ersten selbst ernannten Verkehrspolizisten und Verkehrswächter vermutlich nur auf ihre Chance gewartet. Endlich könne man, so die Vermutungen, die elendigen Raser und Sünder zur Anzeige bekommen. Wenn man einfach mal alles schön in Bits und Bytes auf der Dashcam aufnimmt.

Das Verwaltungsgericht Ansbach hat nun anders entschieden!

Dashcams verstoßen gegen das Datenschutzgesetz

Im konkreten Fall hatte ein Autofahrer permanent das Verkehrsgeschehen um ihn herum gefilmt und bei aufgezeichneten Verstößen die Daten an die Polizei weitergegeben. Die Behörden untersagten dem selbsternannten Verkehrswächter daraufhin den Einsatz seiner Dashcam. Daraufhin klagte der freiberufliche Ordnungshüter. Das Verwaltungsgericht in Ansbach stellte daraufhin fest: Der Einsatz der Dashcam verstoße gegen das Datenschutzgesetz.

Ein Verbot von Dashcams bedeutet dies jedoch nicht.  Nicht in Deutschland. In Belgien, Luxemburg, Österreich und Portugal wurde der Einsatz dieser Kameras jedoch bereits verboten. 

 

 

 

 

Quelle: Pressemeldung des ACV
Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger