Mazda CX-8 angekündigt — Siebensitzer-Crossover für Japan

Mazda CX-8 angekündigt — Siebensitzer-Crossover für Japan

Mazda hat ein neues SUV-Topmodell für den japanischen Markt angekündigt. Mit dem CX-8 soll ein großes Crossovermodell kommen, das auf drei Sitzreihen bis zu 7 Plätze bietet.

Der neue Mazda CX-8 soll noch in diesem Jahr in Japan auf den Markt kommen. Wie schon die anderen CX-Modelle wird auch der CX-8 die Kodo-Designlinie tragen – sprich der CX-8 wird als Crossover ein großer CX-4 werden, der jüngst exklusiv für China vorgestellt wurde. Das jetzt veröffentlichte erste Bild des neuen CX-8 zeigt quasi einen gewachsenen CX-5, der Details des CX-4 übernimmt.

Sieben Plätze auf drei Sitzreihen

In der dritten Sitzreihe, die als Zwei- oder Dreisitzer konfiguriert werden kann, sollen sogar Erwachsene ausreichende Platzverhältnisse vorfinden.

Der Mazda CX-8 ist 4,90 Meter lang, kommt auf eine Breite von 1,840 Meter und ist 1,73 Meter hoch. Der Radstand wird mit 2,93 Meter angegeben. Der CX-8 ist damit 17 cm kürzer als der CX-9 für den US-Markt, aber 37 cm länger als der bei uns angebotene CX-5. Einziger Antrieb wird der bekannte, 175 PS starke 2,2-Liter-Turbodiesel, der im CX-8 mit einer Sechsgang-Automatik kombiniert wird. Ob der Mazda CX-8 auch auf anderen Märkten angeboten werden soll, teilte Mazda nicht mit.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/mazda-cx-8-angekuendigt-siebensitzer-crossover-fuer-japan-724092.html