Mein Auto: Ab sofort individuelle Fahrzeugdaten auf adac.de

Fahre ich sparsam? Was kostet mich mein Wagen pro Kilometer? Wann muss ich zur Inspektion? Muss mein Auto wegen eines Hersteller-Rückrufs in die Werkstatt? Antworten auf solche Fragen bekommen die 18,8 Millionen ADAC Mitglieder ab September 2013 übersichtlich gebündelt auf der Internetseite des Clubs unter adac.de/meinAuto. Das Besondere an dem neuen Info-Service rund ums Auto: Durch eine Kooperation mit dem Autofahrerportal drivelog.de der Bosch-Tochter Mobility Media GmbH können ADAC Mitglieder jetzt auch selbst ihre Fahrzeug- und Fahrdaten verwalten – und damit ihr Fahrzeug und die tatsächlichen Kosten noch besser kennen lernen.

„Mit Drivelog haben wir einen kompetenten Partner gefunden, um die Serviceleistungen für unsere Mitglieder im Internet auszuweiten“, kommentiert ADAC Marketingleiter André Zarth die Zusammenarbeit. Neben den wichtigsten Daten und Informationen rund um ihr Auto profitieren Clubmitglieder auch von besonders attraktiven Angeboten von Werkstätten und Servicepartnern oder ausgewählten Inhalten wie einem digitalen Serviceheft oder einem Kosten-Monitor.

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger