Meinung zum Porsche Boxster S von Testfahrer Sebastian

„Testfahrer Sebastian Bauer“ über den neuen Porsche Boxster S:

Allen Unkenrufen zum Trotz muss man ganz klar sagen:

Porsche hat mit dem Boxster von Anfang an vieles richtig gemacht.

Sonst hätte er sich all die Jahre seit seiner Einführung trotz des Image des „Hausfrauenporsche“ nicht so gut verkauft. Wo man anfangs allerdings nur vieles richtig gemacht hat, macht man beim Boxster 981 so ziemlich alles richtig. Der Boxster ist erwachsen geworden, er ist stämmiger geworden, ausdrucksstärker und nicht zu letzt hat man wohl endgültig die „No-Sports“-Doktrin ad Acta gelegt und gibt dem kleinsten Porsche ordentlich die Sporen.

Oder etwas emotionaler ausgedrückt:

Der neue Boxster ist eine Wucht! Fahrdynamisch setzt er die Messlatte besonders hoch und der überarbeitete 3,4 Liter Boxer des Boxster S ist schlicht ein fantastisches Triebwerk. Von sonor grummelnd bis sägend schreiend beherrscht es jede Stimmlage, insbesondere in Kombination mit der Sport-Abgasanlage und im aktivierten SportPlus-Modus. Dabei ist er extrem gut fahrbar und wirkt im Vergleich zum 911 sogar fast einen Ticken präziser und schärfer, was nicht zuletzt auch daran liegt, dass die ebenfalls elektronisch unterstützte Servolenkung mehr Feedback vermittelt.

Wer einen Porsche als echtes „Driver’s-Car“ will, der ist mit dem neuen Boxster S wohl fast besser bedient, als mit dem „11er“ – zumindest so lange, bis der GT3 die Bühne betritt.

Welcher einem nun besser gefällt, oder ob ein „echter“ Porsche eine 911 am prachtvollen Heck stehen haben muss, sei einmal dahingestellt. Eines aber ist klar: mit dem „kleinen Porsche“ ist es endgültig vorbei – der Boxster 981 ist zu einem echten Player auf dem Sportwagen-Parkett geworden.

Porsche Boxster meinung sebastian bauer

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

5 Comments

  1. Das Bild vom Hausfrauen-Porsche kannst Du getrost in die Tonne kicken. Der Cayman ist ein Boxster mit Blechdach. Größe ist identisch.

  2. Das ist ja interessant. Du bist schon der Zweite, der mir sinngemäß sagt: „der Porsche Boxter ist so gut, warum baut Porsche noch den 911er?“ Dann muss ja was dran sein. Muss ich mein Bild des „Hausfrauen – Porsches“ revidieren.
    Eine Frage: Ist der Boxter kleiner als der Cayman?