Mit dem Unimog durch den Himalaya

Mit dem Unimog durch den Himalaya

Seit Mai 2013 ist ein Mercedes-Benz Unimog 435 des Typs 1300 L die „Honeymoon Suite“ von Jennifer (37) und Peter Glas (42). In ihrem fast 29 Jahre alten Unimog sind sie vor mehr als eineinhalb Jahren zu einer Weltreise auf unbestimmte Zeit aufgebrochen. Mittlerweile liegen über 30 000 Kilometer und der Himalaya hinter den Weltenbummlern.

„Wir sind vielleicht nicht die Schnellsten mit unserem 7-Tonnen-Zuhause, aber wir kommen überall hin und vor allem über jeden Pass“, schreiben Jennifer und Peter Glas. Und so bezwangen die beiden in ihrem Unimog gleich mehrere Superlative: Die höchste befahrbare Straße der Welt, den zweit- und den dritthöchsten Pass der Welt und die vielleicht schlechteste Straße der Welt – aber letzteres ist nur eine ganz subjektive Vermutung.

Seine Reise will das Paar nach Südostasien fortsetzen. Ein Ende ist immer noch nicht abzusehen. Ihre Erlebnisse halten Jennifer und Peter Glas unter www.glaarkshouse.com sowie auf Facebook unter „Glaarkshouse“ fest..

Aktuelle Suchanfragen:
Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger