Modelle und Marken mit den ältesten Fahrern — Yeti und B-Klasse mit älteren, VW mit jüngeren Fahrern

Modelle und Marken mit den ältesten Fahrern — Yeti und B-Klasse mit älteren, VW mit jüngeren Fahrern

Der Skoda Yeti ist bei älteren deutschen Autofahrern äußerst beliebt: Laut der Auswertung von Kfz-Versicherungsabschlüssen über das Vergleichsportal Check24 liegt der Yeti jetzt mit der Mercedes B-Klasse gleichauf – die Fahrer beider Modelle sind im Schnitt 54,4 Jahre alt.

Bei den Fahrern der Mercedes-B-Klasse ging das Durchschnittsalter im Vergleich zum Vorjahr auf unter 55 Jahre zurück. Der Skoda Yeti lag in der von Check24 erhobenen Statistik noch auf Platz 3 (ab Ende 2017 beerbt der Skoda Karoq den Yeti im Marken-Portfolio). Nur 0,1 Jahre jünger als die Fahrer des Yeti und der B-Klasse sind mit im Schnitt 54,3 Jahren die Lenker des Mercedes GLK (seit Juni 2015 ersetzt der Mercedes GLC dieses Modell), der 2015 bei den Pkw-Modellen mit den ältesten Fahrern noch auf Platz zwei lag.

*nur Modelle mit mindestens 1.000 Kfz-Versicherungsabschlüssen über Check24 im Jahr 2016

Insgesamt stellt Check24 fest, dass SUVs die ältesten Fahrer haben. Mit einem Durchschnittsalter von 48,7 Jahren sind die SUV-Fahrer zirka sieben Jahre älter als die Fahrer von Coupés und Limousinen. Acht der zehn Pkw-Modelle mit den ältesten Fahrern gehören zur Gattung der SUV. Das Vergleichsportal vermutet, dass der bessere Überblick auf Grund der erhöhten Sitzposition bei einem mit einer Limousine vergleichbaren Fahrkomfort zur Beliebtheit von SUV bei älteren Fahrer-Semestern beiträgt. So belegt der Opel Mokka den vierten und der Audi Q3 den fünften Platz.

VW Scirocco mit dem jüngsten Publikum

Die Fahrer eines VW Scirocco sind im Durchschnitt nur 36,7 Jahre alt – im Vergleich zum Vorjahr eine Verjüngung von über einem Jahr (37,5 Jahre). Auf Platz 2 der Automodelle mit den jüngsten Fahrern folgte 2015 noch der Seat Leon. Das spanische Modell liegt jetzt auf Platz vier – die Fahrer des VW Golf II (37,0 Jahre) und des VW Polo III (37,7 Jahre) sind inzwischen jünger, beim Leon liegt das Durchschnittsalter der Fahrer bei 38,1 Jahren.

*nur Modelle mit mindestens 1.000 Kfz-Versicherungsabschlüssen über Check24 im Jahr 2016

VW-Modelle fahren junge Fahrer, Jaguar und Dacia mit den ältesten Fahrern im Markenranking

Unter den Top 10 der Modelle mit den jüngsten Fahrern finden sich alleine fünf Modelle von VW und drei Modelle von Seat, womit der VW-Konzern insgesamt acht Modelle für die jüngere Klientel stellt. Nur der Alfa Romeo 156 schiebt sich auf Paltz sechs in die VW-Phalanx. Auf Platz zehn landet die BMW-3er-Reihe mit einem durchschnittlichen Fahreralter von 39,6 Jahren, womit BMW-3er-Fahrer im Schnitt 2,9 Jahre älter sind als Fahrer eines VW Scirocco. 48,4 Jahre alt waren 2016 im Schnitt Kunden, die über Check24 einen Jaguar versichert haben – älter als die Kunden aller anderen Marken. Auf Platz zwei landet Dacia – ein Dacia-Fahrer ist im Durchschnitt 48,2 Jahre alt. Ebenfalls über 48 Jahre alt (48,1) und damit auf Platz drei: Porschefahrer. Auch hier liefert das Vergleichsportal mögliche Begründungen: Jaguar und Porsche können sich auf Grund der hohen Preise nur ältere Fahrer leisten und ältere Fahrer, denen Statussymbole egal sind, greifen zu einem preiswerten Dacia.

*nur Modelle mit mindestens 1.000 Kfz-Versicherungsabschlüssen über Check24 im Jahr 2016

Seat im Markenranking am jüngsten

Ein Seat-Fahrer ist im Schnitt 39,7 Jahre alt, was Seat zu der Marke mit den jüngsten Fahrern im Vergleich macht. Im Vorjahr war der durchschnittliche Seat-Fahrer noch 40,1 Jahre alt. Unter den Top 5 der Marken mit den jüngsten Fahrern landen mit Audi, BMW und Smart gleich drei deutsche Marken.

*nur Modelle mit mindestens 1.000 Kfz-Versicherungsabschlüssen über Check24 im Jahr 2016

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/aelteste-fahrer-marken-modelle-2016-1960352.html