Namibia 2012 – Mit Skoda

Namibia 2012 – Mit Skoda

Die Skoda Yeti in Namibia

Wenn man 2012 in die Wüste geschickt wird, so wie ich von Skoda, dann kann man besondere Dinge erleben. In diesem Fall fing die Überraschung bereits am Flughafen an.

Weil ich ohne mein Handy nicht kann, musste ich eine Lösung finden, wie ich unterwegs meine instagr.am Fotos hochladen kann. Und siehe da: Am Flughafen von Windhoek gibt es einen kleinen Mobilfunk-Laden – ohne Papierkram eine SIM Karte gekauft, mit PrePaid Guthaben für den Datentarif aufgeladen und fertig.

Der gute Mitarbeiter hinter der Theke hat dann noch flink den notwendigen APN eingerichtet und binnen Sekunden war ich wieder online. Fein. Wenn es so simpel und einfach in Deutschland gehen würde 😉  500MB haben im übrigen 18€ gekostet.

Namibia 2012 bedeutet aber auch, in der Lodge zu sitzen – draußen geht die Sonne über der Namib-Wüste unter und man tippt seinen Blog-Beitrag bei Bier und Nüsschen. Leider geil.

😉

Und alles nur weil mir Skoda (okay ein paar anderen auch noch) zeigen will, wie toll der Yeti auf wirklich üblen Straßen zu fahren ist. Heute sind wir dann auch gleich einmal 300 km über wirklich heftige Buckel- und Schotterpisten gedüst. Geile Sache und leider geil.  🙂   Und bereits heute haben der Yeti, der Alex Kahl und ich, ein paar Meter zurück gelegt, die ich dem Lamm frommen Yeti sicher nicht zugetraut hätte.

Skoda vor Atemberaubender Kulisse
Skoda vor Atemberaubender Kulisse

Daneben war natürlich die Landschaft, der Teil der Reise, der wirklich beeindruckend ist. Mal ganz unter uns. Da wird es ein paar wirklich geile Fotos geben! 😉

 

Gute Gründe schon bald wieder rein zu schauen!

 

 

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

7 Comments