Neuer Glickenhaus-Sportwagen — Dreisitzer mit 650 PS

Neuer Glickenhaus-Sportwagen — Dreisitzer mit 650 PS

Die Scuderia Cameron Glickenhaus (SCG) arbeitet an einem neuen Supersportwagen. Drei Teaserbilder sollen Appetit auf das neue Modell machen.

Mit einem knappen Facebook-Post versetzt die Scuderie Cameron Glickenhaus die Sportwagenwelt in Neugier. Man arbeite an einem neuen Fahrzeug, das mit einer Dreisitzer-Konfiguration aufwarten soll. Auch McLaren arbeitet mit dem BP23 an einer Neuauflage des dreisitzigen F1.

Beim Design soll das neue Modell Anleihen an einem über 25 Jahre alten Conceptcar nehmen. Welches das ist, will SCG vorerst aber noch nicht verraten. James Glickenhaus, der Mann hinter SCG, hat aber im Jahr 2014 den berühmten Ferrari Modulo von Pininfarina erworben.

Den Antrieb soll ein Hochdrehzahlmotor mit 650 PS übernehmen, geschaltet wird per manuellem Sechsganggetriebe. Das Chassis und die Karosserie sollen wie schon beim aktuellen SCG003 komplett aus Kohlefaserlaminat gefertigt werden. Als Grundpreis werden rund 400.000 Dollar genannt.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/neuer-glickenhaus-sportwagen-dreisitzer-mit-650-ps-8836558.html

Previous ArticleNext Article