Nissan 370Z Nismo – Purer Fahrspaß

Nissan 370Z Nismo – Purer Fahrspaß

Der japanische Automobil-Hersteller Nissan hat nicht nur einen Supersportwagen wie den GT-R im Programm, sondern auch einen kommenden Klassiker. Der 370 Z gehört zu den typischen Sport-Coupés. Motor vorne, Antrieb hinten und dazwischen genug Platz für zwei, die den unverfälschten Spaß eines Hubraumstarken-Saugmotors erleben wollen.

Nismo 370Z – Der Puls einer Sportwagen-Legende

Die auf 344 PS erstarkten Nismo-Version des Z konnte ich bereits bei der Vorstellung in Deutschland erleben.  Mein Fahrbericht zu diesem Nismo 370Z schloss damals mit:

Brutal viel “Bumms” zum Kampfpreis

Und das ist einfach ein Fakt, der nicht schön geschrieben wurde. 344 PS, 371 Nm, der kraftvolle V6-Saugmotor, ein ehrliches Sechsganggetriebe mit dem besonderen „Kniff“ (SyncroREV) und das alles wird über fette Walzen auf der Hinterachse in Kraft gewandelt. Oder in Rauch:

Der Nissan 370Z Nismo gehört zu den letzten ehrlichen Sportwagen. Im schon klassischen Coupé-Layout steckt ein Saugmotor der mit rauchiger Stimme durch die Drehzahlbereiche stürmt. Hier spürt man den Grip der mit 285er Reifen ordentlich breit besohlten Hinterachse. Das Wild-Lederlenkrad schmeichelt der Hand und sorgt zugleich für einen festen Griff, wenn man dem Nismo Z die Sporen gibt.

Nismo Z im Fahrbericht

Fahrspaß²

Während der Basis 370Z schon viel Fahrspaß garantiert, setzt die Nismo-Version mit seinem sportlichen Designpaket noch eines oben drauf. Eine neue Front mit integriertem Spoiler sorgt für eine bessere Umströmung der Karosserie. Ein größerer Heckspoiler und ein neuer Diffusor sorgen für Anpressdruck und in Verbindung mit dem Aero-Package an der Front, verbessert dies die Stabilität des Nismo 370Z bei hohen Geschwindigkeiten.

Die 19 Zoll Felgen des US-Spezialisten RAYS wurden mit speziellen Sportreifen besohlt. An der Vorderachse arbeiten nun geschmiedete Querlenker und die Dämpfer wurden straffer abgestimmt. In Verbindung mit den ebenso straffer ausgeführten Federn bekam der Nismo-Z so ein noch agileres Handling. Ein Narrensicherer Geradeauslauf, in Verbindung mit einer narrisch machender Kurvengier – das war das Ziel der Nissan Motorsport Ingenieure.

Nachdem das Design des Nismo 370 Z angeschärft wurde und unter dem Blech die Stellschrauben in Richtung Motorsport verstellt wurden, durfte der Innenraum nicht vernachlässigt werden.

Nismo Wildleder Lenkrad

Das Leder Alcantara-Lenkrad trägt stolz eine rote „12 Uhr Markierung“ zur Schau, so lässt sich auch im Drift noch feststellen, wie das Lenkrad stehen müsste um wieder nach vorne davon zu sprinten. Rote Kontrastnähte auf den Sitzen und Nismo-Logos im Innenraum runden das Paket ab.

Der Nismo 370 Z ist ein Sportler, im Auftrag des Fahrspaß! [Mehr Infos? Klicken!]

nismo 612

Als besonderes Schmankerl gibt es noch ein „behind the scendes“ Video zum oben gezeigten Spot:

Advertorial Anzeige

Aktuelle Suchanfragen:
Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger