Peugeot Dingens kommt morgen zum Händler

Peugeot Dingens kommt morgen zum Händler

Peugeot 208 Vorstellung

Bei Peugeot gibt es einen Nachfolger für den 207.  Den 208. Und der hat morgen seine Premiere.

Hurra! Peugeot 208!

Ernsthaft: Ich hab keine Ahnung von dem neuen Kompakten aus Frankreich und seitdem ich den 3008 als schwangeren Elefant bezeichnet habe, mache ich mir auch keine Hoffnungen von Peugeot zu einer Präsentation eingeladen zu werden. Da ist die Presse-Abteilung von Peugeot anscheinend auf dem gleichen Trip, wie die von Opel. Mit „freien“ Online-Publishern (ohne nachgelagertes Verlagshaus) die nicht immer nur politisch einwandfrei schreiben, kann man da nicht umgehen. Also ignoriert man sie.

Damit kann ich leben.

Bei Peugeot gibt es derzeit eh nicht viele Autos die mich interessieren würden (vom 508RXH abgesehen) . Einen weiteren x-beliebigen Kleinwagen mit Riesenkühlerfratze, dicken Kunststoff-Stoßstangen und Riesen-Front-Scheinwerfern die fast bis zum Türgriff reichen, muss ich mir nicht antun.

Es gibt allerdings Blogger die politisch korrekt bleiben und früh am Morgen bereits die Tastatur mit Diplomatie-Fingern bedienen.   Jens von rad-ab.com ist so einer und er war bei der nationalen Peugeot 208 Präsentation in Berlin und hat Euch ein wenig Material mitgebracht. Neben Fotos, wie immer auch einen Fahrbericht der sich wohlig vom Einheitsbrei der anderen Medien abhebt.

Also: Los! Rüber zu Jens 😉

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

1 Comment