Pirelli Kalender 2013

Pirelli Kalender 2013

pirelli behinde the scenes 3

Wenn es so etwas gibt, wie Erotik für Wandkalender – dann dürfte der Pirelli-Kalender die Pole-Position einnehmen. Ich persönlich stehe nicht so sehr auf Wandkalender. Ernsthaft.

Am besten sind Kalender im Smartphone versteckt und sortieren mir meinen Alltag und die Termine in portionsgerechte Happen vor. Ja, ja – natürlich rede ich hier vom Pragmatismus-Kalender. Vom Kalender als Werkzeug für Termine.

Der Pirelli Kalender ist etwas anderes. Der Pirelli Kalender ist Kunst. Von Fotografen in Szene gesetzt die ihre Fotos nicht mit dem iPhone und instagr.am machen. Soll es ja noch geben. Wer ein gutes geübtes Auge hat, entdeckt dann auch tatsächlich die Unterschiede.

Jetzt gibt es sieben Backstage-Motive aus dem 2013er Pirelli-Kalender, meine Herren – ich kann auch sagen, diese „Behind the scenes“ Aufnahmen hätte ich auch gerne gemacht!

Wenn sich jemand fragt, weshalb die Fotos so klein sind und dazu auch noch komprimiert – nun, das liegt am Wunsch von Pirelli und geht auf die „Copyrights“ zum Fotoshooting zurück. Als Appetizer für den 2013er Kalender sind die Bilder aber dennoch geeignet. Finde ich 😉

Aktuelle Suchanfragen:
Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

4 Comments