Premiere Mercedes CLA 45 AMG

Premiere Mercedes CLA 45 AMG

Beeindruckende Premiere des neuen Mercedes-Benz CLA 45 AMG in New York. Die Autoshow im BigApple -dem Nabel der Amerikanischen Ostküstenkultur und einer der Trend-Hauptstädte aller Zeiten –  hat sich Mercedes als Location für die Premiere des neuen sexy Superstar im kompakten Sport-Limousinen Segment ausgesucht.

Mercedes-Benz CLA 45 AMG

Der CLA konnte mich bereits in der Version als deutlich schwächerer 220 CDI mit seinen sexy Formen begeistern. Jetzt als 360 PS starker Allrad-Renner macht er nicht nur eine gute Figur, sondern hält mit seiner motorischen Potenz, was die atemberaubende Außenhaut verspricht.

Den Kraftstoffverbrauch nach NEFZ von nur 6.9 Liter auf 100 Kilometer wird man getrost als theoretischen Wert abhandeln können – wer die 360 PS des Turbo-Vierzylinders fordert und die 450 Nm nutzt, der wird ganz sicher zweistellige Verbrauchswerte einfahren.

Einfahren

Gut einfahren sollten neue Besitzer den Motor des AMG CLA, der mit seiner Literleistung von 181 PS je Liter Hubraum zum derzeit stärksten Serienmotor gereift ist. Soviel Performance aus einem Vierzylinder gab es zuvor noch nie. Twinscroll-Turbolader, strahlgeführte Benzindirekteinspritzung und geschmiedeten Kolben sei Dank! Und diese Benchmark passt gut zum Anspruch der AMG-Experten, mit jedem Automobil etwas ganz besonderes zu schaffen. Der CLA wird mit dieser Leistung zu einem vollwertigen Mitglied der PS-Verwöhnten AMG-Familie.

Umso erfreulicher die Tatsache, dass der Motor so effizient ist, das er bereits heute die EU6-Abgasrichtlinien für 2017 erfüllt.

Die Leistung des Motors wird an ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geschickt und dann per Allradantrieb auf beide Achsen verteilt.  Drei Fahrprogramme verantworten die optimale Schaltstrategie zu jedem Zeitpunkt, eine Zwischengasfunktion und die Möglichkeit für einen „Race-Start“ runden die Optionen des AMG DCT-Getriebes ab.

Der Allradantrieb des Baby-Baller-Benz basiert auf einer Haldex-Kupplung der fünften Generation und ist im Bereich der Quer eingebauten Frontmotor-Fahrzeuge mit Allradantrieb damit „State-of-the-Art“. IM CLA 45 AMG läuft der angehängte Allradantrieb üblicherweise als Frontantrieb, dank Druckspeicher-System reagiert die Hinterachse jedoch binnen Millisekunden auf Schlupf und leitet dank der Haldex-Kupplung vor dem Hinterachse-Differential, die Kraft bis zu 50 % nach hinten.

Vertrauen ist gut – ESP ist besser

Das ESP-System des AMG CLA ist in drei Stufen unterteilt. Stufe 1, das ganz normale ESP, die vollständige Packung Sicherheit und Dynamik-Kontrolle durch die Kontrolle von Längsbeschleunigung, Lenkwinkel und Drehzahldifferenzen. Im ESP-Sport Handling Mode wird nicht nur die Regelschwelle höher gesetzt, sondern auch die Kraftzuteilung für die Hinterachse von Anfang an höher angesetzt. ESP Off ist wie gewohnt bei Mercedes-Benz nur so lange ein „Off“ bis der Fahrer in die Bremse tritt.

Für mehr sportliches Fahrvergnügen sorgt ein Kurvendynamik-Assistent, der die Kontroll-Mechanismen des ESP nutzt um mit einem, für den Fahrer unmerklichen Bremseneingriff am kurveninneren Rad für ein besseres einlenken in die Kurve zu sorgen.

Damit die 235/40-18 Räder die optimale Traktion fördern können, wurden das Fahrwerk kräftig überarbeitet. Steifere Achsschenkel, steifere Lager und spezielle Feder-/Dämpfer-Elemente sorgen für sportlichen Fahrspaß.

Wer viel Gas gibt, der muss auch vernünftig bremsen können. Für den CLA AMG bedeutet das, rundum belüftete und perforierte Bremsscheiben mit 350 Millimeter Durchmesser an der Vorderachse und 330 Millimeter an der Hinterachse.

Design ist geil!

Selten habe ich mich von einer „Design-Variante“ derart anmachen lassen, wie von diesem AMG CLA. Bereits in Genf konnte ich in einem Hinterzimmer einen Blick auf die Serienversion werfen und war schlicht „erschlagen“. Mit dem AMG-Paket wird aus dem CLA ein richtiger Herzensbrecher. Und das schreibt jemand, der sonst überhaupt nichts mit Design und Lifestyle-Attitüden anfangen kann.

Im Falle des CLA 45 AMG bin ich jedoch völlig geplättet, der sieht einfach verdammt geil aus!

 

 

Aktuelle Suchanfragen:
Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger