TESLA präsentiert das Model X

Das Elektro-SUV setzt um, was deutsche Premium-Hersteller als „Konzeptstudie“ präsentieren und „irgendwann“ in „naher“ Zukunft realisieren wollen. Ein sechs- bis siebensitziges SUV mit der Längs-Performance eines Sportwagens!

[notification type=“notification_info“ ]FAKTEN:[/notification]

Das dritte Modell der Marke Tesla besitzt einen Elektro-Allradantrieb. Das Basis-Modell (90d) besitzt an der Vorder- und Hinterachse jeweils einen 259 PS starken Elektromotor. Das „Power-Modell“ P90D erhält am Heck einen 503 PS starken E-Motor. Beide Versionen sind bis zu 248 km/h schnell. Der Akku verfügt über eine Kapazität von 90 kWh. Nach EPA-Messung (US-Version der Verbrauchsmessung) sollen 250 bzw. 257 Meilen Reichweite möglich sein. Das würde einer Reichweite von 400 km entsprechen.

Das „Power-Modell“ beschleunigt in 3.2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 96. Der Preis für die Power-Variante wird bei rund 125.000 € liegen!

26 (1) 26

[notification type=“notification_error“ ]Meinung:[/notification]

Während die deutschen Automobil-Hersteller die Zukunft in Konzeptstudien verpacken, nämlich den Kundenwunsch nach SUV-Automobilen in Verbindung mit einem kraftvollen, aber lokal emissionsfreien Antrieb, präsentiert Elon Musk genau dieses Automobil. Zugegeben: Bei diesen Modell hatte selbst der „Visionär“ Musk Probleme, den Terminplan einzuhalten, knapp 1 Jahr Verspätung hat das „Model X“immerhin – aber, am Ende liefert Tesla mit diesem Fahrzeug genau das, was sich die junge, trendige, hippe, urbane Generation wünscht.

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger