Und es hat „Blitz“ gemacht.

Es soll ja Autofahrer gehen, die scheren sich einen Dreck um Tempolimits.

Manchmal ist es auch wirklich schwer zu verstehen, weshalb man Tempo 80 fahren soll, wenn Tempo 180 auch in Ordnung wären. Aber natürlich gibt es auch gute Gründe um sein Tempo zu reduzieren. Schulen zum Beispiel. Oder Kindergärten. Oder Altersheime. Oder meinetwegen auch Krankenhäuser – wobei ich mich frage ob Tempo 30 wirklich leiser ist als Tempo 50. (Könnte darauf ankommen in welchem Gang man fährt..)

Und dann gibt es natürlich die Bereiche in denen Tempo 50 gilt und dann auch geblitzt wird, primär weil es sich einfach lohnt. Man hat sich daran gewöhnt. Frau auch. So wurde meine Frau vor ein paar Wochen in einem Testwagen geblitzt, als wir zusammen auf dem Weg nach Offenbach waren. In Offenbach – ein unbedeutendes Provinz-Nest in Südhessen, direkt neben der Main-Metropole Frankfurt – gibt es auch einen besonders gut getarnten Blitzer.  Egal wie gut getarnt – meine Frau hat ihn gefunden. Davon zeugt ein schickes Foto das vor ein paar Tagen aus der Nissan-Zentrale an uns weitergereicht wurde.

Nun hatte man bislang immer die Sicherheit, geblitzt wird immer nur ein Auto und wenn der neben mir genauso schnell ist wie ich, aber ein paar cm vor mir durch die Messung fährt, dann wird er abkassiert und nicht ich.

Damit ist es nun vorbei.

„PEAK GAIN Systems Inc.“ hat nun ein „Multi-Target-Photo Radar System“ vorgestellt. Dieses neue Schuhkarton große System kann bis zu 4 Fahrspuren gleichzeitig überwachen und behält Fahrzeuge während eines längeren Abschnittes im Blick. Zugleich erkennt es die Nummernschilder und stellt die Aufnahme zur mehrmaligen Nutzung zur Verfügung. So kann die mit der Auswertung betreute Person das aufgezeichnete Video vor- und zurückspulen. Und als Besonderheit markiert dieses Überwachungssystem jedes Fahrzeug in der kontrollierten Zone mit einer ständig aktualisierten Geschwindigkeitsangabe.

Eindrucksvoll dargestellt im Video:

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

2 Comments