Vorgestellt: Der neue Subaru Impreza.

Vorgestellt: Der neue Subaru Impreza.

Ab dem 23. März steht die neueste Generation des Subaru Impreza bei den Händlern der Allradspezialisten-Marke.

Der neue Impreza wird in Deutschland mit einem neu entwickelten 1.6 Liter Vierzylinder-Boxermotor angeboten. Der langhubig ausgelegte Motor leistet 114 Ps und bietet 150 Nm Drehmoment. Wie bei SUBARU üblich, wird die Leistung über den symmetrischen Allradantrieb an alle Räder weiter gereicht.

Fahrstabilität unter allen Bedingen ist das Ziel dieser ungewöhnlichen Antriebstechnik, die sonst von keinem anderen Hersteller mehr in dieser Konsequenz umgesetzt wird. Die flache Bauform des Boxermotors mit ihrem niedrigen Schwerpunkt sorgt ebenso für eine ausgewogene Gewichtsverteilung, wie der in Serie gelieferte Allradantrieb mit seiner automatischen elektronischen Regelung der Antriebskräfte.

An der Hinterachse sorgt eine aufwendige Mehrlenker-Konstruktion für eine, in der Klasse der Kompaktmodelle, eher ungewöhnlich gute Fahrstabilität auf jedem Untergrund.

Der Käufer des Impreza kann zwischen einem Fünfgang Schaltgetriebe und einer stufenlosen Automatik wählen, die auf den Namen „Lineartronic“ hört.  Der Impreza teilt sich die gemeinsame Plattform mit dem Kompakt-SUV „XV“. Den Fahrbericht über den XV mit Dieselmotor kann man hier im Blog nachlesen.


Technisches Datenblatt

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger