Weltpremiere in Ingolstadt: Das neue Audi A5 Coupé!

Weltpremiere in Ingolstadt: Das neue Audi A5 Coupé!

Audis neuestes Coupé im Stall !

Mit seinen Coupés in der Modellpalette unterstreicht Audi einmal mehr seine sportliche Linie. Ein Jahr nach der Neuvorstellung der neuen A5 Limousine präsentieren die Ingolstädter Autobauer erwartungsgemäß das Coupé in der zweiten Generation. Den breiten Kühlergrill von der Limousine übernommen, zeigt sich der Neue mit gestrafften Linien und geänderter Motorhaube sowie neuen LED-Rückleuchten. Wie schon beim A4 nutzt Audi seine MLB Plattform, die es zulässt, den Motor längs einzubauen. Darüber hinaus bringt dies eine Gewichtsreduzierung von bis zu 100 Kilogramm. Die oberbayerischen Ingenieure wollen Ihren Vorsprung durch Technik weiter mit einem neu entwickelten Fahrwerk und fünf passenden Motoren ausbauen. Wie auch schon im neuen A3 / S3 wird die Vernetzung über SIM Karte im A5 Coupé Einzug halten, um das gesamte Infotainment-Angebot abzurunden. Fahrerassistenzsysteme aus der Oberklasse dürfen dem Trend der letzten Monate gemäß nicht fehlen. Audi möchte beim A5 Coupé einen weiteren Schritt in Richtung pilotiertes Fahren machen und setzt ganz auf Kamera basierende Systeme.

Audi A5 Coupé – Sportliche Mittelklasse mit inneren Werten

Ingolstadt, Audi Forum, rund 80 Kilometer vor den Toren von München. Audi präsentiert sein neues Coupé rund tausend geladenen Medienvertretern. Über DKW und NSU bis hin zum Audi Quattro blicken die Ingenieure aus Ingolstadt auf eine erfolgreiche Vergangenheit beim Bau von Coupés zurück. Mit sehr viel sportlich elegantem Ego fährt das Audi A5 Coupé auf die Piazza des Audi Geländes und steht vertreten durch Herrn Prof. Rupert Stadler Rede und Antwort gegenüber Journalisten aller Herren Länder. Emotion, Effizienz und Funktionalität sind in erster Linie die Themen, mit der das Coupé punkten soll.

Der Verkaufsstart wird für Mitte Juli diesen Jahres angekündigt. Die dynamischen Tests beginnen zeitnah bereits im Juni. Mit etwas höheren Einstiegspreisen gegenüber der ersten Generation sollte gerechnet werden, da mit Start der zweiten Generation zum Beispiel mehr Fahrerassistentzsysteme installiert werden.

A5 Coupé, die Zweite.
A5 Coupé, die Zweite.

Coupé mit neuem 3.0 Liter V6 Aggregat

Mit zwei TFSI- und drei TDI-Aggregaten ist das A5 Coupé überschaubar motorisiert. Dabei schraubte man die Leistungsstufen deutlich nach oben. Mit bis zu 17 % mehr Performance wollen die Audi Ingenieure ca. 22 % mehr Kraftstoff sparen. Bei den Dieselaggregaten demonstriert Audi Stärke und gönnt dem Coupé einen 3.0 Liter V6 Motor, der mit hoher Laufkultur glänzen soll.

Bei der Kraftübertragung setzt man auf ein Sechs-Gang-Schaltgetriebe und ein Sieben-Stufen S tronic Getriebe. Lediglich dem starken 3.0 Liter Diesel ist ein Acht-Stufen-Tiptronic-Getriebe vorbehalten.

Wie weit Audi seinen Vorsprung durch Technik auch beim neuen A5 Coupé ausbauen kann, wird der sportliche Ingolstädter ab Mitte diesen Jahres zeigen dürfen. Allein die Kennwerte des Fahrzeuges versprechen, dass Audi wieder mal in allen Belangen zulegen konnte.

Text: Stefan Beckmann

Bild: Hersteller und Stefan Beckmann

Aktuelle Suchanfragen:
Previous ArticleNext Article
Stefan Beckmann
Als Quereinsteiger kam ich in die Szene der Mobilität und bin nun seit nunmehr 16 Jahren total infiziert, was das bewerten von Autos und alles was von einem Motor angetrieben wird. Im Laufe diesen Jahres habe ich nun die Möglichkeit bekommen, dies neutral und nicht für einen Hersteller zu tun. Was soll ich sagen ? „Ein tolles Gefühl!“

Gewinnspiel — Tolle Preise mit „Fit in den Winter“ gewinnen

Beim Gewinnspiel „Fit in den Winter“ von auto motor und sport und Michelin könnt Ihr tolle Preise gewinnen.

Die kalte Jahreszeit rückt immer näher. Im Rahmen unseres Specials „Fit in den Winter“ verlosen wir zusammen mit Michelin tolle Preise.

Der Hauptgewinn ist ein Satz Reifen von Michelin – Du kannst Dir aussuchen, ob Du Winter- oder Sommerreifen haben möchtest.

Der Zweitplatzierte bekommt den Hotel- und Reiseführer Guide Michelin Deutschland 2018.

Wer auf dem dritten Platz landet, darf sich über eine klassische Michelin-Mann-Lampe freuen.

Zur Teilnahme einfach das untenstehende Formular ausfüllen.

Einsendeschluss ist der 20. November 2017.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/gewinnspiel-fit-in-den-winter-10-2017-12772518.html

Lackierungen & Folierungen für Autos — Diese Farben sind momentan voll im Trend

In Sachen Lackierung und Folierung sind den eigenen Vorstellungen heutzutage kaum noch Grenzen gesetzt. Wir haben uns in den USA nach den neuesten Trends in diesem Bereich umgesehen.

Wenn Sie mit einem Lamborghini Huracan durch eine deutsche Großstadt fahren, dann ist Ihnen die Aufmerksamkeit der anderen Verkehrsteilnehmer gewiss. Wenn man aber an der Westküste der USA, im Dunstkreis von Hollywood und Silicon Valley lebt, dann muss man schon etwas mehr bringen, um aufzufallen.

Nirgends in den USA ist die Dichte der Superreichen so groß wie im kalifornischen Newport Beach. Hier reiht sich ein Luxus-Autohaus an das anderen. Und alle machen mächtig Umsatz. Damit die Besitzer ihre Schmuckstücke auch vor Gleichgesinnten präsentieren und vergleichen können, kommt es regelmäßig auf den Parkplätzen der Händler zu Autotreffen der anderen Art.

Folierung schneller gewechselt als Lackierung

Wer was auf sich hält, der kauft sich nicht nur eine Supersportwagen von der Stange, sondern veredelt ihn auch noch. Weil die Tuning-Möglichkeiten bei McLaren und Lamborghini begrenzt sind, konzentriert man sich vor allem auf die Farbgebung der Karosserie. Was hier lackiert und foliert wird, ist weltweit einzigartig. Hier werden die Trends gesetzt, die irgendwann auch über den großen Teich nach Europa schwappen.

Vor allem in Sachen Folierung ergeben sich dank moderner Technik immer neue Möglichkeiten. Was früher nur als Schutzhülle in Eierschalen-Optik auf Taxis zum Einsatz kam, hat der normalen Lackierung mittlerweile fast komplett den Rang abgelaufen. Die selbstklebenden Maßanzüge halten nicht nur den Original-Lack in Schuss, sondern sind auch schnell ausgetauscht, wenn einem der Look einmal nicht gefällt.

Flip-Flop-Folierung in mattem Finish

So werden vor allem die reichen Internet-Kiddies immer experimentierfreudiger, was die Beklebung ihrer Luxus-Sportler angeht. Besonders im Trend liegt, die Karosserie mit verschiedenen Farben zu „verschönern“. Auch der alte Flip-Flop-Look feiert wieder eine Rennaissance – nun aber nicht mehr glänzend, sondern in einem coolen matten Finish.

Erlaubt ist alles, was gefällt: Ob grellbunte Farben in jeder Kombination, schwarz-weißer Zebra-Look, Camouflage mit Neon-Tönen oder klarlackierte Carbon-Oberflächen als Kontrast – Hauptsache man fällt damit auf. In der Galerie zeigen wir Ihnen die neuesten Spielzeuge der Superreichen in ihren verschiedenen Lackierungen und Folierungen.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/lackierung-folierung-farben-trend-12756609.html