What makes a Autoshow out?

Um es mit den Worten unserer US-Freunde zu sagen – oder so ähnlich – here comes the „Ingredients for a great car show“:

In wenigen Stunden beginnt in Detroit die „North American International Auto Show“ und nach dem die Krise überwunden scheint, erwartet die größte und wichtigste US-Autoshow ein Feuerwerk an neuen Modellen. Benzingetränkt, Leistungsgesättigt und trotzdem voll unter Strom. Das könnte das Motto der NAIAS 2012 sein. 

„Ich bin nicht neidisch auf die, die diese Show live und in Farbe vor Ort sehen werden.“ (Mantra-Murmelnd) 

Auf der anderen Seite ist es daheim und im Büro doch viel einfacher einen Überblick über dieses Spektakel zu behalten. Natürlich, die Amerikaner haben das Auto nicht erfunden, nein, das passierte in Good Old Germany und ja, die US-Autoindustrie hat in den letzten 25 Jahren nur wenig wirklich weltbewegende Neuheiten hervorgebracht, aber hey, die USA – the Land of the free – das ist das Autofahrer-Land schlechthin.

Wenn man auch gerade in diesem weiten Land seine Hubraumstarken V8 oftmals nur mit einem Hybrid-CVT verträglichen Tempo bewegen darf. Egal. Ich verzeihe den US-Boys diese Diskrepanz.

Kurz zur „Detroit Auto Show“:

Für den US-Markt besonders interessant dürften die Neuvorstellungen des Ford Fusion sein, eine Mittelklasse-Limo in den Staaten und natürlich der Dodge Dart – das erste Ergebnis für die US-Marke aus der Zusammenarbeit mit FIAT. Der Dodge Dart basiert auf der wunderschönen Alfa Giulietta und transportiert zum ersten mal seit langer Zeit, Europäischen Schick in die Kompaktwagenklasse der US-Hersteller.

Die Deutschen Hersteller werden den „Nasenbären“ – äh – pardon, den neuen Mercedes SL, den neuen 3er BMW und natürlich das 911er Cabrio präsentieren.

In der Designfrage hat der neue 911 in seiner Cabrioform den Wettkampf um das eleganteste Sport-Luxus-Cabrio gegen den Daimler-Nasenbären bereits gewonnen.

Worauf ich mich aber besonders freue, ist der Ausblick auf den neuen HONDA NSX. Nach langer Abstinenz soll es jetzt bald wieder einen NSX Nachfolger geben. Ich freue mich auf Voll-Aluminium und hoffentlich einen neuen V6 mit Aufladung und Hybrid-Erweiterung in 2.ter Generation.

Abwarten und F5 drücken.

Wer auch immer nach Detroit fliegt, jetzt und morgen, ich wünsche Euch viel Spaß und einen Eimer voller Eindrücke für Euch!

Btw: I do speak english well – sometimes 😉

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

7 Comments