jam, glam, slam

jam, glam, slam

Opel Adam jam glam slam

Es muss die nackte Verzweiflung sein, die da morgens in die Büros des Rüsselsheimer-Autobauers zur Arbeit erscheint. Anders kann ich mir diese absurden Schritte nicht erklären. Nicht das man in Rüsselsheim nicht in der Lage wäre, vernünftige, attraktive, unterhaltsame oder sogar sportlich und legendäre Modelle zu bauen.

Aber ernsthaft. Erst dieser Namen für das neue Baby im Konzern des dt. Autobauers mit den fiesen Stiefeltern aus den USA und nun auch noch der verkrampfte Versuch, dem Modell mit „hippen“ Bezeichnungen für die Ausstattungslinien,  eine junge Käuferschicht aufzudrücken.

Opel ADAM – Jam/Glam/Slam

Los – Handmeldung! Wer war das? Wer hat da wieder heimlich in der Kreativabteilung die Bravo auf dem Klo gelesen? Und was macht der Vorstand? Sollte der es nicht besser wissen? Oder klang „Adam“ und der hippe Kreativmix mit den beiden Endbuchstaben aus dem Modellnamen im englischen bereits so gut, das man in Rüsselsheim keinen Widerspruch platzieren konnte?

Fragen über Fragen. Klar ist bislang nur: Der Opel Adam soll der Mini Cooper, der Fiat 500 und die DS-Linie unter den Opel-Modellen sein. Ob das klappt? Ob Opel-Käufer einen Hessen-Cooper haben wollen? Oder einen Frankfurter Fiat 500? Eventuell wird mit der richtigen Dosis „Äppler“ aus dem wilden Formenmix des Adam eine gefällige Kreation.

Diesen Text schreibe ich jedoch völlig nüchtern – mag sein, mir fehlt so die richtige Perspektive für dieses Modell.

Um das ganze Projekt mit Nachdruck und gedrücktem Pedal an die Wand zu fahren, kommt auch noch eine alte Motoren-Familie unter die Haube. Moderne Downsizing-Motoren die genau dort sinnvoll sind, wo sich das Mitglied der Adams Familie breit machen soll, werden erst später angeboten. Auch eine Automatik ist derzeit nicht angeboten.

Immerhin ist ESP in Serie an Board, so bleibt die Fahrt in die Geschichte der traurigen Automobilgeburten immerhin treu in der Spur..zu jederzeit! Toll.

 

Keine Polemik? Einfach ein wenig mehr über den neuen Adam lesen? Dann besucht doch bitte mal die Kollegen. Sowohl Jens von rad-ab.com, als auch Thomas Gigold haben ihrerseits ein wenig über den Adam geschrieben.

 

Aktuelle Suchanfragen:
Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

7 Comments