Lotus Evora 410 Esprit-Tribut – 007 lässt grüßen

Geht es um Mythen der Marke Lotus, dürfte den meisten wohl am ehesten der Esprit S1 aus dem James-Bond-Streifen „Der Spion, der mich liebte“ einfallen. Diese sogar tauchfähige Flunder ehrt die britische Sportwagenmarke passend zum 40-jährigen Jubiläum des Kinoauftritts jetzt mit einem speziell gestylten Evora 410.

Unter anderem sollen die schwarzen Streifen in den Flanken an den 007-Esprit erinnern

Um die historische Brücke zu schlagen, wurde das Fahrzeug selbstredend in Weiß lackiert. Und wie beim Vorbild stehen im Kontrast dazu einige Schwarzakzente, wie etwa die mittig in den Flanken verlaufenden Streifen. Der Innenraum wurde unter anderem mit Schottenkaro-Muster auf den Sitzen und in den Türen, mit roten Ziernähten im Armaturenbrett und einem schicken Holzknauf für das Handschaltgetriebe aufgewertet. Mit manuellem Getriebe soll der 410 PS starke 1,3-Tonner in knapp über 4 Sekunden auf Tempo 100 sprinten und 300 km/h schnell werden.

Ansonsten muss man allerdings nach Ähnlichkeiten mit dem 007-Esprit suchen. Finden wird man allerdings keine

Lotus wird nur einen einzigen Evora in dieser etwas speziellen Aufmachung bauen und auch verkaufen. Einen Preis nennen die Engländer nicht, doch vermutlich wird die 007-Hommage mehr als das 108.000 Euro teure Standardmodell kosten. (Mario Hommen/SP-X)

Immerhin bietet der Innenraum etwas Esprit-Flair dank der Schottenkaromuster in den Türen und auf den Sitzen. Zudem gab es im Epsirt auch eine Holzkugel auf dem Schalthebel

News: Aston Martin DB11 – Auf der Höhe der Zeit

Schön, schnell und vor allem stilvoll: Die Rede ist von Aston Martin. Ganz gleich, ob DB 9, V8 Vantage oder Rapide – sie alle vereint die Kunst, britisches Stilgefühl mit Noblesse, Tradition und „Haben-Wollen“-Gefühl zu vereinen. Nur so ganz auf der Höhe der Zeit waren die Boliden aus England nie so recht. Die V12- und V8-Aggregate sind hier noch nicht mal an vorderster Stelle erwähnt, sondern viel mehr die Technik im Innenraum. Doch die Briten haben aufgeräumt und sich einen starken Partner ins Boot geholt: Kein geringerer als Mercedes-AMG greift Aston Martin beim DB 11 unter die Arme. Was dabei herausgekommen ist? Der stärkste DB aller Zeiten. Read more

Aktuelle Suchanfragen:

News: 007-Aston-Martin versteigert – Drei Millionen für das Bond-Auto

Seit Jahrzehnten liefert Aston Martin immer wieder den Dienstwagen für den berühmtesten Geheimagenten der Welt. Das spektakuläre Auto aus dem jüngsten James-Bond-Film “Spectre” ist jetzt für einen guten Zweck versteigert worden – für das Höchstgebot von rund 2,4 Millionen Pfund, umgerechnet 3,1 Millionen Euro.

Beim Auktionshaus Christie’s in London lieferten sich die Interessenten einen Bieterwettstreit. Die Identität des Bieters wurde nicht bekannt. Das Geld kommt der gemeinnützigen Organisation “Ärzte ohne Grenzen” zugute.

Das spektakuläre Auto ist quasi ein Einzelstück: Insgesamt wurden zehn DB10 handgefertigt. Acht davon kamen bei den Dreharbeiten zum Einsatz, zwei dienten als Show Cars für Werbezwecke – der verkaufte ist einer davon. Laut Aston Martin ist der verkaufte DB10 der einzige, der zum Verkauf angeboten wurde und wird.

N24h – So lief das Rennen für den Bilstein Aston Martin #007

Teamgeist, Klassensiege und der unbändige Wille, das ADAC 24h-Rennen auf dem Nürburgring für die Fans entlang der Strecke zu Ende zu fahren, prägten den Einsatz des BILSTEIN Aston Martin bei der 43. Auflage des Langstreckenklassikers in der Eifel.

Dabei gelang der Mechaniker-Crew der Startnummer 007 nicht weniger als eine technische Wiederauferstehung des Aston Martin Vantage GT3. Nachdem Stefan Mücke den Aston Martin Vantage GT3 an 8. Stelle liegend gegen vier Uhr am Sonntagmorgen in der Klostertalkurve auf einer Ölspur verloren hatte, benötigten die Mechaniker für die zahlreichen Reparaturen am Vorderwagen gerade einmal 75 Minuten.

Nach 146 gefahrenen Runden belegte die Startnummer 007 mit Mücke, Pedro Lamy und Darren Turner  nach einer beeindruckenden Aufholjagd immerhin noch Gesamtplatz 16.

  • Gefahrene Runden: 146
  • Startplatz: 12
  • Zielankunft: 16
Aktuelle Suchanfragen: