In eigener Sache: eBay-Kollektionen

Als die Agentur von eBay-Deutschland auf mich zukam und mich fragte, ob ich bei den eBay-Kollektionen mitmachen möchte, war das keine Frage. Es war ein Angebot das man gerne annimmt. Wann kann man schon mal von Anfang an bei etwas dabei sein?

eBay-Kollektionen

Die Idee hinter den eBay-Kollektionen ist ähnlich der Idee von Pinterest und auch dort bin ich vertreten. Und ganz unter uns, die Idee ist wirklich gut. Aber worum geht es denn nun eigentlich?

eBay-Kollektionen sind eine Art Bilderbuch, ein Merkzettel und eine Art Einkaufsliste. Zugleich aber auch eine Art Ausdruck von persönlichen Vorlieben, die Chance Ideen und Projekte zu einer „Kollektion“ zusammen zu fassen.

Die Idee der Agentur war, als Auto-Blogger würden mir bestimmt ein sehr „Auto-spezifische“ Kollektionen einfallen und ich denke, mir ist das auch ganz gut gelungen. So habe ich folgende Kollektionen zusammengestellt:

  • Musik im Auto
  • Formel 1 2014
  • Haustiere und Autos
  • Kinder an Board
  • Profi-Schrauber
  • Der Hobbyschrauber
  • Gehört in jedes Auto
  • Autopflege
  • Foto-Ausrüstung
  • Motorsport-Wochenende
  • Sammeln und spielen
  • Roadtrip-Grundausstattung
  • Tuning und Spaß
  • Auto-Bücher zum schmökern
  • Sicher durch den Winter
  • Motorsport

Nun sind einige der Kollektionen nicht wirklich „Auto-Blogger spezifisch“, denn eine Kollektion „Sammeln und spielen“ könnte jeder Auto-Fan anlegen. In diese Kollektion packt man dann die ganzen eBay-Fundstücke die man sich gerne anschaffen möchte. So wird aus der eBay-Kollektion eine Art Wunschliste. Ähnlich wie man das von Amazon kennt. Nur eben auf eBay und mit den Vorteilen des Marktplatzes dort.

Meine eBay-Kollektion „Roadtrip-Grundausstattung“ basiert auf den Erfahrungen die ich mit der Organisation meiner Roadtrips gesammelt habe. Die eBay-Kollektion zum Thema Foto-Ausrüstung zeigt wiederum meine ganz eigene Wunschliste. Es gibt eben doch einiges, was man sich auch als Auto-Blogger wünscht, was nicht direkt mit dem Auto zu tun hat. Das in meiner Foto-Kollektion so gut wie nur CANON auftaucht ist meinen guten Erfahrungen mit diesem Hersteller geschuldet.

Gleiches gilt für meine eBay-Kollektion zum Thema Autopflege. Dort findet man fast nur SONAX-Produkte und warum? Nicht weil ich von SONAX dafür bezahlt werde, sondern weil ich selbst nur gute Erfahrungen mit deren Autopflege-Mittel gemacht habe.

Ich denke meine eBay-Kollektionen sind ganz sinnvoll geworden, bei einigen war es wirklich schwer – bei anderen war es deutlich leichter, eine ordentliche Anzahl an Produkten zu finden. Jetzt – bald drei Monate nachdem ich meine erste eBay-Kollektion angelegt habe, empfinde ich diese neue Funktion von eBay als extrem nützlich. Mit diesen Kollektionen lassen sich „Ideen“ und „Projekte“ wie bei einer „To-Do-Liste“ zusammenfassen. Zudem ist die Integration dieser Funktion gut gelungen und wurde über die Zeit ständig verbessert.

Feine Sache, diese eBay-Kollektion. Es würde mich freuen, wenn ihr Euch meine Kollektionen mal anschaut.

folge zu meinen ebay-kollektionen

Hinweis: eBay-Deutschland ist eine Partnerschaft mit mir eingegangen und ich wurde dafür bezahlt, einen Blick auf dieses neue Tool zu werfen und ein wenig damit herum zu spielen. Wenn ich die Funktion der eBay-Kollektionen doof fände, dann dürfte ich dies aber auch sagen. Die Tonalität und Art meiner Berichterstattung über die eBay-Kollektionen wurde mir nicht vorgeschrieben!

 

Aktuelle Suchanfragen:

Roadtrip: Vom Ring zum Col de Turini

SUBARU ist eine pragmatische Automarke. Was man dort macht, macht man mit dem vollen Ingenieurs-Geist einer japanischen Marke. Und wenn man ein Auto baut um damit die Rallye-Weltmeisterschaft zu gewinnen, dann gewinnt man damit die Rallye-Weltmeisterschaft. So geschehen in 1995, 1996 und 1997. Diese Jahre haben einen Namen geprägt: Impreza.  Aus den sportlichen Impreza wurde über die Jahre der WRX. Der WRX STi.

Bevor im Juni die neue Generation des WRX STi in den Handel kommt, war es Zeit mit dem Vorgänger eine Abschiedstour zu unternehmen. Ihn noch einmal zu entführen, an den Ort seiner Ur-Ahnen. Und weil SUBARU in Deutschland auch eine Tradition auf der Nordschleife hat – den WRX also nicht nur Offroad in der Rallye-WM zum Titel fahren lies, sondern auch beim härtesten Rennen der Welt, den 24-Stunden am Nürburgring antreten lässt. Konnte es nur einen Startpunkt für diesen Trip geben:  Den Nürburgring.

Vom Nürburgring zum Col de Turini

#wrxtrip – Mit 300 PS durch die Geschichte

Es gibt bereits Fahrberichte vom neuen SUBARU WRX, hier zum Beispiel. Doch bevor der neue WRX in diesem Blog eine Rolle spielt, muss der Vorgänger noch einmal zeigen was in ihm steckt. Die Route führt vom Nürburgring, über die Porta Nigra zum Col de Turini. Über 1.000 Kilometer einfache Fahrstrecke und damit genug Zeit, den Geist des Ex-Rallye-Weltmeisters und 24h-Helden zu erforschen.

Wie so oft bei meinen Roadtrips, werde ich auch dieses Mal versuchen, viele Dinge live zu bringen. Für Twitter und instagram ist es daher wichtig, den #Tag zu kennen: #wrxtrip

 

subaru wrx sti 2014 200ps

Und heute geht es los! 

Was man so alles auf einen Roadtrip mitnehmen sollte, habe ich im übrigen bei eBay in einer meiner Kollektionen gesammelt. Wer sich selbst gerne auf den Weg macht und mit dem Auto lieber „on the Road“ ist, als zu Hause auf der Couch – der kann ja mal in diese eBay-Kollektion schauen und mir seine Meinung sagen/twittern/schreiben 😉

Reifentipp: Der Radwechsel im Detail

Wer sich die 37,50 € für den Radwechsel in der Werkstatt sparen will, der tauscht seine Winterräder und Sommerräder selbst. Und wer in diesem Jahr zum ersten Mal selbst nach Wagenheber und Drehmoment-Schlüssel greift, der sollte noch ein Mal kurz die „Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Radwechsel“ durchlesen! 

Der Radwechsel Schritt für Schritt:

  • Bitte immer einen ebenen und festen Untergrund, außerhalb des Straßenverkehrs, aufsuchen. Nicht auf Wiesen oder sandigen Flächen mit dem Reifenwechsel beginnen!
  • Handbremse anziehen und ersten Gang einlegen, bzw. Automatik-Wählhebel in Stellung „P“ bringen
  • Kurzer Blick in die Bedienungsanleitung, wo der Wagenheber im Auto untergebracht ist, wie er zu bedienen und an welchen Aufnahmepunkten unterm Auto er anzusetzen ist. Weitere Hinweise gibt es dort auch zu „Spezialitäten“, wenn das Auto z.B. mit einem „Notrad“ ausgerüstet ist
  • Die Sommerräder bereit legen. Am besten: Das jeweilige Rad bereits dort ablegen, wo es später montiert wird: Hinten links, hinten rechts, usw.
  • Radkappe (soweit vorhanden) mit dem spitzen Ende des Radmutternschlüssels abhebeln
  • Radmuttern zunächst nur etwa eine halbe Umdrehung lösen. Hier kann ein altes Rohr als Verlängerung für die Hebelkraft ganz dienlich sein.
  • Wagenheber ansetzen (Aufkleber mit Sicherheitshinweisen beachten!)
  • Fahrzeug anheben, bis Montagehöhe für das Reserverad erreicht ist
  • Radmuttern ganz abschrauben
  • Winter-/ Sommerräder beschriften mit VL, VR, HL, HR – damit man im Oktober wieder weiß, wo welcher Reifen hingehört.
  • Die neuen Räder an die Radnabe aufsetzen und alle Radmuttern handfest anschrauben
  • Fahrzeug ablassen
  • Radmuttern über Kreuz anziehen, sprich: Immer die gegenüberliegende Radmutter als nächstes. Nicht „reih-um“.
  • Wagenheber, Werkzeug verstauen
  • An nächster Tankstelle Luftdruck prüfen und Radmuttern nochmals nachziehen,
    bei nächster Gelegenheit Radmuttern in Werkstatt auf korrektes Anzugs-Drehmoment hin überprüfen lassen – oder selbst einen Drehmoment-Schlüssel anschaffen. Eine Auswahl gibt es in meiner eBay-Kollektion!
  • Beim Wechsel von Stahl- auf Alu-Felgen und umgekehrt müssen häufig andere Radschrauben bzw. Radmuttern verwendet werden! Diese am besten beim Bordwerkzeug oder im Handschuhfach aufbewahren! Das gleiche gilt für „Felgenschlösser“ zur Diebstahlsicherung!

 

2185_DE_New_eBay_inspiriert_buttonWer sich selbst als „Hobby-Schrauber“ sieht und neben dem Radwechsel auch andere Arbeiten am eigenen Auto selbst erledigt, der sollte sich meine eBay-Kollektion zum Thema „Auto-Schrauber und ihre Wünsche“ anschauen. Eventuell findet man dort noch die richtigen Ideen für die eigene „Schrauber-Garage“.  

Aktuelle Suchanfragen:

Autopflege im Frühjahr

Der graue Winter ist vorbei, es wird Zeit das eigene Auto mal wieder ein wenig zu pflegen. Aber hey, nicht einfach nur in die Waschanlage fahren. Es gibt viel mehr zu tun. Glaubst du nicht?

Die wichtigsten Pflegeschritte für dein Auto!

Autopflege – Die Top 5 Pflege-Tipps

  1. Auto ausmisten

  2. Gründliche Autowäsche

  3. Den Innenraum pflegen

  4. Den Lack prüfen

  5. Die Technik checken

 

Top 1:  Auto ausmisten

Jetzt wo es wieder warm wird, kann man den Innenraum von den Dingen befreien, die man sicher nicht mehr braucht. Schneeketten, Handschuhe und Decken zum Beispiel. Man sollte aber auch die Gelegenheit gleich nutzen und schauen, was man sonst noch so durch die Gegend fährt. Daran denken: Jedes Kilogramm Gewicht lässt den Kraftstoff-Verbrauch in die Höhe steigen. Also raus aus dem Auto, was nicht unbedingt jeden Tag mit auf die Bahn genommen werden muss!

Top 2:  Gründliche Autowäsche

Eine gründliche Autowäsche umfasst am besten eine Vorwäsche mit dem Dampfstrahler, eine Wäsche in der Waschanlage mit Unterbodenwäsche, um dann zurück zur Handwäsche zu kommen. Radhäuser, Kühler und alle Blechfalzen sollten gründlich vom Schmutz des Winters und möglichen Salzresten befreit werden. Wer diese Autowäsche mit noch montierten Winterrädern durchführt, der bekommt auch saubere Räder für die spätere Einlagerung.

Bei der Wäsche an öffentlichen Handwaschplätzen sollte man sich vom Zustand der Bürsten überzeugen, bevor man damit an den eigenen Lack geht. Kleine Steinchen und Dreck in den Bürsten sorgen für böse Kratzer. In meiner eBay-Kollektion finden sich die richtigen Pflegemittel für diese Reinigungsaktion! 

Achtung: Bei der Nutzung des Dampfstrahlers sollte ein Mindestabstand zu Gummi-Elementen und Reifen eingehalten werden. Je nach Druck des Wasserstrahlers bis zu 45 Zentimeter!

Top 3: Den Innenraum pflegen

Nachdem der grobe Müll aus dem Auto geräumt wurde, die Fußmatten heraus nehmen und den Staubsauger auf volle Leistung stellen. Ruhig gründlich und lange mit dem Staubsauger durch das Auto kriechen. Man wundert sich was man alles in den Ecken und Ritzen findet. Damit der Teppich keine Brutstelle für Lebewesen der besonderen Art wird, darf man das aussaugen des Autos ruhig mit viel Hingabe erledigen. Danach folgende die Plastik-Elemente, der viele Kunststoff in modernen Autos wie gepflegt sein. Auch hierfür habe ich in meiner eBay-Kollektion die richtigen Mittelchen eingepflegt. Kunststoff freut sich über eine Kur mit den entsprechenden Mittelchen und kehr danach zu altem Glanze zurück. Aber auch Leder- und Stoff-Sitze lassen sich mit den passenden Reinigungsmitteln auffrischen.

Top 4: Den Lack überprüfen

Bevor aus glänzendem Lack, rostenden Blech wird, sollte man vor allem nach einem strengen Winter nach kleinen Stellen im Lackkleid suchen, bei denen Split, Steinchen oder ähnliches dafür gesorgt haben, dass das Lackkleid kaputt ging. Hier helfen Lackstift vom Hersteller, damit lassen sich kleine Stellen ausbessern. Gröberes sollte vom Fachmann erledigt werden. Wer einmal nachlässig mit Roststellen umgeht, wird dies später bereuen. Also, Augen auf und den Lack genau unter die Lupe genommen.

Bei älteren Lacken helfen Lackreiniger und Politur um den alten Glanz wieder her zustellen.  Danach mit einer feinen Wachsschicht versiegeln. Und ja, natürlich findet man in meiner #eBaykollektion auch hierfür das richtige Mittelchen!

Top 5: Die Technik checken

Wenn das Auto wieder sauber glänzt, der Dreck des Winters bereinigt wurde, dann wäre es nur ärgerlich wenn danach die Technik Probleme bereitet. Daher ruhig auch zwischen den Service-Intervallen mal selbst unter die Motorhaube schauen. Den Ölstand checken, Bremsflüssigkeit und Kühlwasser-Stand kontrollieren. Schauen ob über den Winter Marder oder andere Nager an Dämmung und Verkabelung herum gekaut haben. Das Wisch-Wasser auffüllen und die Wischer prüfen. Eingerissene Wischergummis sollten ebenso ausgetauscht werden, wie defekte Birnchen. Ruhig den Nachbar hinzu holen und gemeinsam die Funktion der Beleuchtung prüfen!

Wenn alles in Ordnung ist, das Auto sauber und gepflegt – dann kann der Sommer kommen. Doch vorher sollte man die Sommerreifen montieren! 

Aktuelle Suchanfragen:

eBay-Kollektionen – der Automobilteil

Wenn man die Idee von Pinterest auf das Konzept von eBay anwendet, dann bekommt man die „eBay-Kollektionen“ – eine Art Shopping-Katalog in der Onlinewelt.

2185_DE_New_eBay_inspiriert_buttonDer Mensch ist ein Jäger und Sammler und der Online-Dienst Pinterest hat gezeigt, Menschen leben die Leidenschaft für das „sammeln“ von Ideen auch in der virtuellen Welt aus. Bei eBay will man sich dieses Prinzip nun mit den neuen „eBay-Kollektionen“ zu eigenen machen. Nicht immer kauft man die Dinge die einem gefallen auch gleich, aber nur auf eine Merkliste setzen ist auch doof. Daher nun die Möglichkeit so genannte „eBay-Kollektionen“ anzulegen.

eBay-Kollektionen – Das moderne Sammelalbum

Damit diese neue Idee mit viel Schwung startet, hat sich eBay dazu entschlossen, Blogger einzuladen, damit diese eigene Kollektionen anlegen und natürlich auch, damit darüber berichtet wird. In den USA gibt es dieses eBay-Collections schon ein wenig länger und auch dort haben Blogger ihre Ideen und Themen in so genannte Kollektionen gepackt.

In Deutschland gehört mein-auto-blog zu einer Reihe von „early adoptern“ die den Auftrag bekamen, sich mit den Kollektionen zu beschäftigen und eigene Kollektionen anzulegen. Als Auto-Blogger waren meine Themen klar: Autopflege, Hobbyschrauber und Roadtrip sind nur drei von 16 Kollektionen die angelegt habe.

Aber auch andere Themen wie zum Beispiel die wichtigsten Gegenstände für eine ordentliche Foto-Ausrüstung, Auto-Bücher die ich gerne hätte, Dinge die man für ein Motorsport-Wochenende einpacken sollte und viele andere Kollektionen habe ich mittlerweile angelegt.

eBay-Today | Sich von den eBay-Kollektionen inspirieren lassen. Natürlich sind die meisten Kollektionen nicht aus dem Automobil-Bereich. Mode, Lifestyle und do-it-yourself überwiegen.

 

Die #eBay-Kollektionen sind eine schöne Idee um anderen zu zeigen, welche Ideen man mit welchen Produkten verbindet.  Als Auto-Blogger gehen meine Kollektionen natürlich ganz klar in eine Richtung. Ich denke ich werde für die Zukunft auch immer mal wieder die Kollektionen als Hilfsmittel nehmen, um Artikel auf meinem Blog zu vervollständigen. Wie ich das meine? Nun – als Beispiel könnte die Geschichte mit der Frühjahrs-Pflege für das Auto dienen. Jetzt, nachdem der Winter vorbei ist, wird es Zeit das eigene Auto zu pflegen. Dafür habe ich bereits einen 6-Punkte-Plan getippt, auf eBay wiederum habe ich eine Kollektion mit Produkten angelegt, die für die große Putz- und Pflegeaktion sinnvoll sind.

Und nachdem ich bald Papa werde, habe ich auch eine Kollektion zum Thema: „Kids an Board“ angelegt 😉 – aber darüber dann demnächst in einem eigenen Artikel etwas mehr. Schaut Euch dieses eBay-Kollektionen doch einfach selbst mal an. #eBay-Kollektionen

Zu meinen eBay-Kollektionen geht es hier lang … 

 

[notification type=“notification_info“ ] eBay hat mich eingeladen die Kollektionen zu testen und ich hatte es weiter oben bereits geschrieben, ich habe mich auch einverstanden darüber zu berichten. Dafür werde ich von eBay bezahlt. Was ich in meine Kollektionen packe, was ich sammle, kaufe oder wie ich darüber berichte – bleibt jedoch mir überlassen! [/notification]