Umfrage Autokauf – SUVs statt Öko-Autos

Umfrage Autokauf – SUVs statt Öko-Autos

SUVs sind bei deutschen Autokäufern gefragter denn je, das Interesse an Öko-Autos hat hingegen leicht abgenommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Anfang 2017 durchgeführte Umfrage der Online-Autohandelsplattform „Mobile.de“.

Bei der Erhebung mit rund 2.000 Teilnehmern nannten 15,7 Prozent, das ein Öko-Auto für sie am ehesten beim nächsten Autokauf in Frage käme. Damit rutschten Fahrzeuge mit umweltfreundlichen Antrieben im Vergleich zu einer Umfrage aus dem Jahr 2015 (16,0 %) in der Beliebtheitsskala von Platz drei auf Platz vier. Am gefragtesten sind 2017 weiterhin Familienautos mit 23,5 Prozent (2015: 26,4 %), gefolgt von SUVs, die mit 17,3 Prozent (2015: 14,1 %) auf Platz zwei aufsteigen konnten. Auf Platz drei befinden sich unverändert Stadtautos mit 17,1 Prozent (2015: 17,9 %)

In der Untersuchung wurden auch altersabhängige Präferenzen berücksichtigt. Demnach liegt bei Befragten über 65 Jahre das Öko-Auto mit über 20 Prozent auf dem ersten Platz, während in der Alterskohorte der 55- bis 64-jährigen die SUVs mit 22,6 Prozent deutlich vorne sind. (Mario Hommen/SP-X)

Previous ArticleNext Article
SP-X Redaktion
Die Nachrichtenagentur SP-X liefert Ihnen aktuelle Berichte und Informationen aus den Themenbereichen Auto und Mobilität. Die jeweiligen Autoren der Artikel sind in der Fußzeile des Artikels benannt.